BROCKMANN KLIMA GmbH

Hauptsitz

BROCKMANN KLIMA GmbH
Löbtauer Strasse 44
01159 Dresden

Telefon: +49 0351 4 03 52 - 0
Telefax: +49 0351 4 03 52 - 29

info@brockmann-klima.de

Niederlassungen

BROCKMANN KLIMA GmbH
Geschäftsbereich Heizung + Sanitär + Kundendienst
Waldaer Strasse 18
01558 Großenhain

Telefon: +49 03522 5 21 75 - 0
Telefax: +49 03522 5 21 75 - 29

info@brockmann-klima.de

BROCKMANN KLIMA GmbH
Geschäftsbereich Systemtechnik + Automation
Carl-Thieme-Strasse 3
01705 Freital

Telefon: +49 0351 6 52 12 26 - 0
Telefax: +49 0351 6 52 12 26 - 29

info@brockmann-klima.de

Aktuelles


Energetische Inspektion nach § 12 der EnEV – WIR SIND ZERTIFIZERT

Neben dem Energiegebäudepass für Wohn- und Nichtwohngebäude ist die Energetische Inspektion an Lüftungs- und Klimaanlagen eine wesentliche Forderung für die Umsetzung der Ziele der EPBD. Hierbei findet das große Energieeinsparpotential im Bereich der Lüftungs- und Klimatechnik besondere Berücksichtigung. Darum besitzt die BROCKMANN KLIMA GmbH seit November 2013 die Befähigung zur energetischen Inspektion von Klimaanlagen in Nicht-Wohngebäuden gemäß § 12 der geltenden EnEV.

Der § 12 EnEV „Energetische Inspektion von Klimaanlagen“:

(1) Betreiber von in Gebäude eingebauten Klimaanlagen mit einer Nennleistung für den Kältebedarf von mehr als zwölf Kilowatt haben innerhalb der in den Absätzen 3 und 4 genannten Zeiträume energetische Inspektionen dieser Anlagen durch berechtigte Personen im Sinne des Absatzes 5 durchführen zu lassen.

Die energetische Inspektion ist innerhalb der folgenden Fristen durchzuführen:

  1. erstmals im 10. Jahr nach der Inbetriebnahme
  2. wiederkehrende Prüfung der Anlage alle 10 Jahre
  3. bei bereits bestehenden Anlagen innerhalb von:

§  6 Jahren (bei 4 bis zu 12 Jahre alten Anlagen) => Frist endet am 01.10.2013

§  4 Jahren (bei mehr als 12 Jahre alten Anlagen) => Frist endete am 01.10.2011

§  2 Jahren (bei mehr als 20 Jahre alten Anlagen) => Frist endete am 01.10.2009

Im Rahmen der energetischen Inspektion wird der bestimmungsgemäße Betrieb der Anlage unter dem Aspekt der Energieeffizienz untersucht. Messtechnisch wird überprüft, ob die installierten Leistungen und Luftvolumenströme den aktuellen Anforderungen des Gebäudes entsprechen. Weiter umfasst die energetische Inspektion die Bewertung der energetischen Effizienz des Gesamtsystems unter dem Aspekt der Dimensionierung und der Systemauswahl im Verhältnis zum Kühlbedarf sowie Nutzung des Gebäudes.